Grävenwiesbach - Ängste überwinden im Kletterpark

Hoch hinaus im Seilgarten

Eine lange Tradition am WTG hat die Fahrt in die Jugendherberge Grävenwiesbach im zweiten Halbjahr der 7. Klasse. Die Schüler*innen sind schon allein vom Gelände begeistert. Sie freuen sich auf Kraxeln in der Schlucht und am Felsen, die Wasserspiele und das Staudämme bauen am Bach. Bei dem Erlebnis- und Waldpädagogik-Programm werden Klassengemeinschaft und Kooperation gefördert. Im Niedrig- und Hochseilgarten wachsen Teams zusammen – und über sich selbst hinaus. Einmalig ist die Erfahrung, es über die 38 Meter lange und 18 Meter hohe Burma-Hängebrücke zu schaffen! Auch unsere Abenteuergänge oder das Bogenschießen werden von erfahrenen TrainerInnen begleitet. Ausgebildete Erlebnispädagogen betreuen und sichern, die anschließende Reflexionen machen die Erlebnisse zu prägenden Erfahrungen.

Entspannung ermöglichen Waldpicknick, Disco oder ein Grillabend am Lagerfeuer.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.