Das "Sustainable-Team": von links Luisa Neffgen, Lilli Kramer, Jeanny Schwenniger, Colin Schäfer, Marvin Kurtscheid. Es fehlt Isabel Ecker.

1. Preis beim RLP-weiten "ACT! - Eine-Welt-Schulpreis"

Nach dem Jugend-Engagement-Preis geht auch der "Eine-Welt-Schulpreis" an Schüler/Innen des Wiedtal-Gymnasiums (WTG).

Als "Sustainable-Team" engagierten sich Luisa Neffgen, Lilli Kramer, Jeanny Schwenninger, Isabel Ecker, Colin Schäfer und Marvin Kurtscheid (jetzt in Jahrgangsstufe 11) vielfältig für eine nachhaltigere Entwicklung der Schule und der Welt. Der Preis ist mit 400,- € dotiert - das Preisgeld wird für weitere nachhaltige Projekte am WTG verwendet.

Zahlreiche Aktivitäten

Im Rahmen des NaWi-Wahlfaches der Klasse 10 initiierten sie am Weltkinder- und weltweiten Aktionstag "Fridays for Future" einen Aktionstag zur Nachhaltigkeit und zur Kinderarbeit am WTG. Zu aktiven Umweltschützern wurde das Sustainable-Team, indem sie Sammelaktionen für Korken und alte Handys, Tablets etc. für den NABU e.V. starteten. Desweiteren organisierten sie eine Sammelbestellaktion für 466 Edelstahlmehrwegflaschen mit WTG-Logo für Schüler/Innen und Lehrer/Innen, mit denen über 2 Tonnen Plastikmüll pro Jahr alleine am WTG eingespart werden können! Auch eine "Sustainable-Fasten-Challenge" führten sie mit Hilfe weiterer Schüler/Innen durch: In der Fastenzeit wurde die Schüler- und Lehrerschaft des WTG jede Woche zu einer anderen nachhaltigen Fastenaktion aufgerufen und informiert: z.B. eine Woche fleischlos leben, eine Woche Plastikmüll vermeiden, eine Woche fair einkaufen, auf Palmöl-haltige Produkte verzichten usw. Außerdem unterstützen sie das Aufforsten ausgedienter Palmöl-Plantagen in Indonesien zusammen mit Bennie Over, für dessen Projekt "Bennis Wald" sie mit einer Tombola und einer Chemie-Show am Schulfest, einem sozialen Wandertag (beides in 2019) insgesamt über 4.000,- € an Spendengeldern sammelten.

Zertifizierung des WTGs zur BNE-Schule und zur Fairtrade-Schule

Die Schüler/Innen brachten auch die Idee einer Zertifizierung des WTGs zur BNE-Schule und zur Fairtrade-Schule sowie den Aufbau eines Fairtrade-Ladens am WTG ein, ersteres ist bereits geschehen, letzeres soll in naher Zukunft umgesetzt werden. Die Schulschließungen und der Lockdown kreuzten dabei leider ihre Pläne.

Die Jury war beeindruckt von so einem großartigen und vielfältigen Engagement der Schüler/Innen - herzlichen Glückwunsch!

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.