Studienfahrt 2022 nach Sizilien

„Italien ohne Sizilien macht gar kein Bild in der Seele: hier ist erst der Schlüssel zu allem.“ Johann Wolfgang von Goethe, „Italienische Reise“

54 SchülerInnen der Jahrgangsstufe 12 (Leistungskurse BI1, E1 und D1) plus 6 AbiturientInnen brachen am 26. Mai unter der Leitung von Frau Dr. Hertwig, Frau Dr. Strickhausen und Herrn Fink zur wunderschönen Insel Sizilien auf, auf der schon Goethe die „Urpflanze“ zu entdecken suchte.

Eine Urpflanze konnten die Jugendlichen zwar nicht bestaunen, dafür aber erkundeten sie den gerade wieder sehr aktiven Ätna, den mit 3357m höchsten Vulkan Europas, und die markante Alcantara-Schlucht an dessen Nord-Ost-Hang. Bei einer Minikreuzfahrt zu den Liparischen Inseln besuchten sie die Verwaltungsinsel Lipari und die Insel Vulcano mit ihren Schwefelbädern und Fumarolen.

Auch die Kultur kam nicht zu kurz: Tindari mit den Ausgrabungen der antiken Stadt Tyndaris und einer Wallfahrtskirche, Messina und Taormina mit dem berühmten Amphitheater standen auf dem Programm.

Untergebracht waren die SchülerInnen in einer Bungalow-Anlage im kleinen Ort San Giorgio di Gioiosa Marea, in dem noch “echtes italienisches Leben” herrscht.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.