Bild: Claudia Fischbacher

Freitag, 6.5.2022, 20:00 Uhr - zweite Konzertrunde am WTG

Die Phoenix Band trifft auf ROOT AREA – eine Souljazz-Band aus der Schweiz! Nach der erfolgreichen „ersten Runde“ im März, als das North-West Jazzensemble in Neustadt Halt machte, freuen wir uns auf die „zweite Runde“.

Die PHOENIX BAND probt fleißig und erweitert ihr Repertoire von Probe zu Probe. Am Freitag, den 6.5.2022 begrüßen wir ROOTAREA, die Band um den Saxophonisten Christoph Grab aus der Schweiz im Veranstaltungsraum des Wiedtal-Gymnasiums.

Souljazz meint nichts anderes, als dass das Publikum mit musikalischer Seelennahrung versorgt wird. Der Kern von ROOT AREA wird durch Grab, den Hammond-Spezialisten MarcelThomi und den Schlagzeuger ElmarFrey gebildet - sie waren über etliche Jahre erfolgreich als Trio unterwegs. Bei unserem Konzert wird ROOT AREA um den Gitarristen AxelFischbacher erweitert. Soul Jazz at its best!

Die Hammond-Orgel ist ein sehr spezielles Instrument: Mit ihren Wundertüten-Sounds und fröhlich blubbernden Bassläufen ist sie aus dem Souljazz nicht wegzudenken. Mit ROOTAREA präsentiert Christoph Grab seine gleichermaßen zeitgemäße und zeitlose Variante von Souljazz inklusive Hammond-Power. Wir sind gespannt auf das abwechslungsreiche Repertoire und freuen uns auf wunderbaren Swing-Drive made in Switzerland.

Am Nachmittag des 6.5. veranstalten wir einen Workshop mit den Musikern von ROOT AREA, in dem die Mitglieder der PHOENIX BAND von „den Großen“ lernen können. Um 20.00 Uhr geht es auf die Bühne. Das Konzert wird eröffnet von der PHOENIX BAND und nach einer kleinen Pause weitergeführt von ROOT AREA. Wir gehen davon aus, dass beide Bands mit ihrer Energie und Spielfreude für gute Laune sorgen und mit glühender Spielfreude überzeugen werden!

Die Musikerinnen und Musiker der PHOENIX BAND sind: Alvis Buss, 8d und Lilli Kramer, 12 (Trompete), Andreas Meuser, 10a, Simon Paffhausen, 8d und Emma Sures, 10b (Altsaxophon), Daniel Meuser, 11 (Tenorsaxophon), Lennart Mecklenburg, 6b (E-Geige und E-Bass), Lisa Becker, 11, Alex Buss 12, Finn Kittelmann, 11, Justin Kombeitz, 11 und Marten Mecklenburg, 8c (E-Gitarre), Cedrik Leko, 10c und Maxi Treiber, 12 (Klavier), Christian Rothe, 9b (E-Bass), Jannik Lorscheid,12 und Manuel Lutsch, 12 (Schlagzeug). Wer ein Instrument spielt und Mitglied der Band werden möchte, meldet sich bei Astrid Krüger, die die Band leitet, die Idee zu dem „Schulband plus Profiband“ Konzert hatte und der Schulleitung für das Vertrauen und die Unterstützung dankt, die dieses Konzert ermöglicht haben.

Unterstützt wird das Konzert von der Phoenix Technik AG, der Sanitäter AG und vom Förderverein, der an dem Abend Kaltgetränke verkaufen wird. Im Veranstaltungsraum stehen Luftreinigungsgeräte zur Verfügung. Die für den Tag geltenden Hygieneregeln richten sich nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung und werden kurzfristig bekannt gegeben.

Eintrittspreise: Erwachsene 10 €, Schülerinnen/Schüler 7 €, Familienkarte (zwei Erwachsene und zwei Kinder) 20 €. Karten gibt es an der Abendkasse. Verbindliche Vorbestellungen per Mail an: astrid.krueger(at)wiedtal-gymnasium.de. Karten werden an der Abendkasse bis 19:30 Uhr reserviert.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.